Shinobi no Ummei


 
StartseiteStartseite  PortalPortal  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  Login  
Uhr
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 17 Benutzern am Mo Jan 04, 2016 6:11 am
Toplist
Die neuesten Themen
» Unter Beobachtung!
Sa März 26, 2016 11:23 am von Gast

» Beobachtungsliste
Sa März 26, 2016 4:12 am von Gast

» Wir feiern Geburtstag
Mo Feb 22, 2016 5:31 am von Gast

» Aurora Academy
Sa Feb 20, 2016 6:23 am von Gast

» Schließung des SnU
Di Feb 09, 2016 12:39 am von Admin

» Abwesenheit~
So Feb 07, 2016 2:48 am von Curome

» Nexus Island » captured freedom
Sa Feb 06, 2016 7:49 am von Gast

» Avatar Liste
So Jan 31, 2016 10:25 pm von Takeo

» [Hokage][Konohagakure] Senju Rei
Do Jan 28, 2016 3:59 am von Nara Shikaze

Statistik
» Konoha 2
» Suna 2
» Kumo 2
» Iwa 1
» Kiri 2
» Missing/Nuke 1
» Freie 0
» Gesamt 10
Die 9 Bijuu
Credits und Copyright
Naruto © Masashi Kishimoto

Style © Hitskin.com & Staff

Infos © leafninja.com & Databooks

Inhalt © Staff

Jegliche Texte, in welcher Form auch immer, unterstehen dem Copyright des ursprünglichen Verfassers.



Austausch | 
 

 [Kazekage][Sunagakure]Ito Goro, The last Bulwark

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Ito Goro
~The last Bulwark~
~The last Bulwark~
avatar

Anzahl der Beiträge : 7
Anmeldedatum : 29.12.15

BeitragThema: [Kazekage][Sunagakure]Ito Goro, The last Bulwark   Mi Dez 30, 2015 7:15 am


Ito

Goro


The other Villages may have many Shinobi, but Sunagakure has me.


» Basisinformationen



Bild:
Kampfoutfit:
 

Alltagsoutfit:
 

Aussehen:
Eckdaten:
Größe: 1,96 Meter
Gewicht: 138 Kg
Haarfarbe: Dunkelbraun
Augenfarbe: Eisblau

Ito Goro ist wohl kaum zu übersehen, fällt er doch alleine dadurch auf, dass er mit einer Körpergröße von 1,96 Metern mindestens einen Kopf größer ist, als der Durchschnitt. Hinzu kommt ein Haufen von Muskeln, welche jahrelanges Training mit sich ziehen und auch leicht nach der Einnahme von Steroiden aussehen, was natürlich nicht der Fall ist. Er hatte schon in jungem Alter einen recht muskulösen Körper, was auf gute Gene zurückzuführen ist, daher besitzt er heutzutage einen Bizeps, welchen man vom Durchmesser her mit einem ordentlichen Baumstamm vergleichen kann. Leider Gottes hatte er nicht so viel Glück mit seinen Haaren auf dem Haupt, weshalb er eben jene schon früh durch starken Ausfall verlor. Doch dies macht er mit einem ordentlich gepflegten und großen Schnurrbart wieder wett, welcher seit Jahren sein Markenzeichen ist. Zudem kommen sehr buschige, dunkelbraune Augenbrauen, welche seine Eisblauen Augen sogar etwas hervorheben. Sein linker Torso, sowie sein linker Arm sind von einem riesigen Tattoo in der Farbe Blau überzogen, welches zwar wie bedeutende Symbole aussieht, jedoch keine hat. Er hat es sich stechen lassen, weil er es in seinen jungen Jahren einfach toll fand. Da er ein markantes Kinn und kantige Gesichtsstrukturen aufweist, darf natürlich der passende Stiernacken nicht fehlen um das Bild komplett abzurunden.

Alltagskleidung:
Im normalen Alltag trägt der Kazekage ziemlich ungewöhnliche Kleidung für einen Shinobi: Sein kahles Haupt wird von einer schwarzen Melone bedeckt, welche ein rotes Hutband hat. An den Händen trägt er braune Fingerlinge aus bestem Leder und sein Oberkörper wird von einem blauen Hemd bedeckt, dessen Ärmel an den Schultern abgerissen wurden, da sein Bizeps sonst nicht in eben jene passen würde. Die obersten 2 Knöpfe sind offen und der Kragen eingeschlagen. Zudem ist es ordentlich in die Hose gesteckt. Über diesem Hemd trägt er eine braune Lederweste, welche jedoch nicht zugeknöpft ist. Im unteren Bereich trägt er eine dunkel lila Hose, welche mithilfe eines braunen Ledergürtels gehalten wird. Die Gürtelschnalle besteht aus Bronze und stellt einen Widderkopf dar. Um das Ganze abzurunden trägt er schwarze Boots.

Kampfkleidung:
Natürlich besitzt der Kazekage auch eine traditionelle Kleidung für den Kampf, bzw. Missionen. Wobei sie weniger Traditionell für einen Shinobi als für, naja Goro ist. Hierbei trägt er auf dem rechten Arm einen blauen Schulterpanzer mit Fellüberzug, welcher mit Riemen an diesem fixiert ist. Und den Rest seines Oberkörpers frei lässt. Dies soll seinen Gegnern deutlich zeigen, dass er keine Angst davor hat direkte Treffer einzustecken. An seinen Händen trägt er braune Fingerlinge aus Leder und  an seinem linken Arm eine blaue Armschiene, welche nützlich ist um Angriffe zu blocken. Ein weiteres Merkmal ist der große Bauchreifen, welcher eben jenen abdeckt und als Emblem einen Widderkopf darstellt, wie auf dem Schild, welchen er vor Jahren fand. Dieser Reifen ist aus gut geschmiedetem Stahl und das Emblem im selben Blau wie Schulter und Armschiene. Zudem ist an dem Bauchreifen Plattenpanzerung befestigt, welche die Oberschenkel schützen soll. Auch diese sind aus bestem Stahl geschmiedet und Blau verziert. Eine braune Lederhose bedeckt seine Beine und um die Knie hat er Stahlschützer geschnallt. Abgerundet wird das Ganze mit Lederstiefeln, auf welchen Schuppenplatten aus Stahl befestigt sind und an der oberen Schaftabschlusskante Pelz zu sehen ist. Alles in allem eine Stil, welcher sehr gut zu seinem Relikt  Bōheki passt.

Name:
Ito

Vorname:
Goro

Geschlecht:
Männlich

Alter:
42 Jahre

Geburtsort:
Sunagakure no Sato

Aufenthaltsort/Wohnort:
Sunagakure no Sato

Rang:
Kazekage

Familie:
Vater:
Name: Ito
Vorname: Yuudai (Bedeutung: Größe, Pracht)
Rang: Jonin (pensioniert)
Status: 72 Jahre
Yuudai Ito war schon immer ein ruhiger Mann, welche in seiner Shinobilaufbahn einiges gesehen hat und daher kaum noch zu schockieren ist. Bis heute hat er sich ganz dem Dorf verschrieben und diese Mentalität an seinen Sohn wiedergegeben, welcher ihn achtet und gerne um Rat fragt. Da er nun schon einige Jahre auf dem Buckel hat, hat er sich aus dem aktiven Geschäft zurückgezogen und lebt seine letzten Tage im wohlverdienten Ruhestand.

Mutter:
Name: Ito, ehemals Hanawa (Bedeutung: Blumenfrieden)
Vorname: Misaki (Bedeutung: schöne Blüte)
Rang: Jonin (pernsioniert)
Status: 62 Jahre (lebend)
Misaki Ito, die Mutter Goros, ist eine pensionierte Konoichi, welche immer hinter ihrer Familie stand und jede Entscheidung ihrer beiden Männer akzeptierte. Sie ist ebenso Dorftreu wie ihr Mann und setzte immer alles daran das Dorf vor Gefahren zu schützen. Auch heute würde sie ihr Leben für andere wohl noch opfern, wobei ihre Familie wohl an oberster Stelle steht.


Clan:
/



» Charakterdaten





Auftreten und Persönlichkeit:
Auftreten und Persönlichkeit... Bei vielen Personen unterscheiden sich diese Punkte sehr voneinander, doch nicht bei Ito Goro! Dieser Mann sieht es nicht ein, warum man sich nach außen hin verstellen sollte, weshalb er, der wohl ehrlichste Shinobi ist, welcher derzeit in Sunagakure anzutreffen ist. Von Grunde auf ist er ein netter Zeitgenosse, welcher sich den Respekt seiner Shinobi weniger durch hartes durchgreifen,  sondern eher durch den Respekt ihnen gegenüber erarbeitete. Er sieht immer erst die Person und interessiert sich weniger für den ang, weshalb er jeden Menschen gleich behandelt, auch wenn es sich um einen ausgestoßenen, einen Nuke-Nin handelt. Denn auch diese haben eine Chance verdient sich zu rechtfertigen und sei diese noch so klein. Der kleine Genin ist für ihn ein genau so wichtiges Mitglied des Dorfes, wie der Jonin welcher jeden Tag das Dorf mit seinem Leben schützt. Denn sie alle sind ein wichtiger Teil der Struktur des Dorfes, welche ansonsten in sie zusammenfallen würde, wenn nicht alle Hand in Hand arbeiten. Gut gelaunt startet er so in jeden neuen Tag und hat ein breites Lächeln im Gesicht, wenn er die einheitliche Zusammenarbeit und Freundlichkeit erblickt, welche sein Dorf an den Tag legt. Da dies nicht nur für das Militär des Reiches, sondern auch für die Zivilbevölkerung gilt, welche für die Verpflegung der Shinobi verantwortlich ist, beginnt er jeden Tag damit durch das Dorf zu schreiten um den Menschen einen guten Morgen zu wünschen und ihnen die Sicherheit zu geben, dass er für jeden da ist und sie vor jeglichen Gefahren schützt. Er pflegt ein sehr persönliches Verhältnis zu den Bewohnern des Dorfes und hat ein offenes Ohr für jeden, da er der Lebensphilosophie „Ohne Heu kann das beste Pferd nicht kacken“ folgt. Aufs Dorf bezogen heißt das: Wenn der einfache Bauer eine schlechte Ernte einfährt, werden die Shinobi mit leeren Mägen in den Kampf ziehen müssen und eher an diesem verenden, als durch das Kunai ihrer Gegner.
Da er jeder Person gern mit Rat und Tat zur Seite steht, gibt er auch gerne Lebensweisheiten von sich, um die Personen um ihn herum zum nachdenken anzuregen. Manch einer mag es vielleicht nach einiger Zeit als störend oder gar nevend empfinden, doch warum sollte der amtierende Kazekage zurückhalten, was er denkt? Immerhin gibt es wohl nicht viele Menschen auf der Welt, welche seine Gedanken zu lesen vermögen.
Da sich der 42 Jahre alte Shinobi voll und ganz dem Schutze des Dorfes verschrieben hat, kann seine nette Art auch in eine ganz andere Richtung einschlagen. Beispielsweise wenn eben jenes, bzw. seine Bewohner, bedroht werden. Seine Miene um seinen markanten Schnurrbart verfinstert sich und spiegelt wieder, dass er es nicht duldet, dass seinen „Freunden“ etwas passiert. Jedoch sei gesagt, dass er dennoch nicht ausfallend wird, was seine Ausdrucksweise angeht und er somit auch dann sachlich mit seinen Gegnern spricht, egal wie ausfallend diese ihm gegenüber werden. Doch auch wenn eine wehrlose Person, welche er zum ersten Mal trifft, Hilfe benötigt, setzt er alles daran eben jener zu helfen. Daher gab ihm das Volk auch den Beinamen „Saigo no toride“ (eng: The last Bulwark), denn selbst wenn die Mauern des Dorfes fallen, gibt es immer noch Ito Goro, welcher mit seinem Schild „Bōheki” die Einwohner vor allen Gefahren schützt, selbst wenn es sein eigenes Leben kostet. Das er so weit gehen würde, liegt wohl an seiner unglaublichen Willsenkraft, welche ihn immer wieder aufstehen lässt, egal wie aussichtslos die Situation wohl sein mag. Für ihn persönlich ist es nunmal keine Option aufzugeben, da er seinen eigenen Lebenssinn darin sieht für das Wohl anderer sein Leben zu lassen. So wie es die oberste Aufgabe eines Kagen ist, das Dorf zu schützen.
Wenn man ihn im privaten antrifft, merkt man auch keinen großen Unterschied zum alltäglichen Dasein seinerseits. Daher ist er auch dann ein sehr netter und ruhiger Mensch, welcher seinen Tee trinkt, über das Leben philosophiert und gerne gute Witze hört, da er es mag zu lachen. Da er die Gesellschaft anderer Personen bevorzugt, erledigt er seinen Papierkram auch lieber in seiner Stammteestube, als alleine im Büro zu sitzen, da er sich sonst viel zu schnell langweilt. Da er jedoch dadurch sehr schnell in Gespräche verwickelt wird, bzw. welche beginnt, dauert es meist mehrere Stunden ehe er seine Arbeit erledigt hat, auch wenn es normalerweise gerade mal 20 Minuten dauern würde. Ein sehr gelassener Typ, dieser Ito Goro...


Vorlieben:
~Tee
~Treue
~Loyalität
~Ehrlichkeit
~gute Witze

Abneigungen:
~Kaffee
~unnötige Kämpfe
~Lügner
~Verrat
~Jeden,  der Suna und seine Bewohner bedroht

Besonderheiten:
Nebst seiner beeindruckenden Statur und Größe, dürfte wohl der gepflegte und kaum zu übersehende Schnauzbart ein Merkmal sein, welches sofort darauf schließen lässt, dass es sich hiebei um Goro Ito handelt. Die Erzählungen über eben jenen reichen vollkommen aus um zu erkennen, wann dieser vor einem steht.




» Fähigkeitsdaten



Chakraelement:
Doton

Stärken:
Nin-Jutsu | Chakrakontrolle | Körperkraft | Konstitution | Willenskraft | Gen-Jutsu erkennen und auflösen | einhändige Seals

Erster nennenswerter Punkt in den Stärken wäre wohl sein Nin-Jutsu, welches sich allen vorran im Umgang mit dem Doton-Element bemerkbar macht. Er ist ein wahrer Doton-Meister, welcher in eben jenem Breich kaum zu übertreffen ist. Äußerst auffällig ist zudem seine Vorliebe dafür, seine starken, defensiven Nin-Jutsu mit seinem Waffenkampf zu kombinieren, was ihn zu einem sehr gefährlichen Gegner macht, welchen man daher niemals unterschätzen sollte.
Doch wer ein hervorragender Nin-Jutsuka ist, hat ebenso eine gute Chakrakontrolle, wobei dies bei Goro nicht ganz zutrifft... Nein, sie ist Überragend! Er weiß genau, wie er sein Chakra in den passenden Mengen für Jutsu einsetzt und somit keinerlei Verlust beim Schmieden eben dieser vorweist. Ebenso prädestiniert ihn dies dazu, Nin-Jutsu einzusetzen, welche eine solche Chakrakontrolle verlangen, da diese genau darauf ausgelegt sind.
Kommen wir zu einer Stärke, für welche dieser Hühne ebenso legendär ist, wie für seine Nin-Jutsu und Waffenkampf Fähigkeiten: Man sieht es ihm wohl nur sehr schwer an, aber Goro Ito ist ein wahres Kraftpaket! Dieser Typ hat eine Körperliche Kraft, welche es ihm ohne Probleme erlaubt riesige Felsen anzuheben und zu werfen. Doch noch mehr als das ist möglich: Ebenso ist es ihm möglich, mit nur einem gezielten Faustschlag, ganze Findlinge zerbersten zu lassen oder auch "den dierekten Weg" durch Betonwände zu nehmen, sollte die Tür fehlen.
Nächster Punkt: Konstitution! Diese ist eben so enorm, wie seine Körperkraft, beachte man doch seinen daraus resultierenden Körperbau. So hält sein Körper vor allem physischen Einwirkungen gegenüber extrem viel aus, was alleine an der enormen Muskelmasse liegt. So braucht es z.B. viel mehr Kraft um einen Knochen dieses Hühnen zum bersten zu bringen, vergleicht man es mit den Knochen eines "normalen" Menschen. Doch abgesehen von der Robustheit seiner Knochen, bedarf es ebenso ein riesiges Maß an Verletzungen, ehe dieser Mann in die Knie geht. Denn durch den eben genannten muskulösen Körperbau, kann er so einiges einstecken und mit starken Verletzungen weiter kämpfen, ohne früh an seine Körperlichen Grenzen zu gehen. In einfachen Worten: Er hält enorm viel aus!
Doch das er trotz vieler und vor allem starker Verletzungen einfach weitermachen kann, liegt nicht NUR an seinem Körper. Es kommt noch ein weiter wichtiger Punkt hinzu, welcher nicht physisch, sondern mental ist... Seine extrem hohe Willenskraft! Egal wie stark verletzt, egal wie überlegen ein Gegner, egal wie aussichtslos eine Mission: Er rappelt sich dank seines starken Willens immer wieder auf und versucht zu erreichen, was sein Ziel ist. Dies bezieht sich auch auf ganz alltägliche Situationen.
Als vorletztes sei sein Wissen um das erkennen und auflösen um Gen-Jutsu zu erwähnen. Jahrelanges Training und Erfahrung, wurden von ihm kombiniert, um auch hochrangige Jutsu dieser Kategorie zu durchschauen und mit Kai aufzulösen.
Letzter Punkt: Seals! Diese hat Goro bis zum Erbrechen trainiert und ist daher nicht nur in der Lage eben jene schnell zu formen, sondern auch nur mit einer Hand. Diese Stärke macht es ihm möglich, während des Kampfe seinen Schild in der einen Hand zu führen, während er mit der anderen die Fingerzeichen für ein Jutsu formt und dieses auf seinen Gegner losschickt.

Mittelfeld:Kondition | Geschwindigkeit | Geschicklichkeit | Chakrapool

Schwächen:
Gen-Jutsu anwenden | Waffenkampf | Giftanfälligkeit | Stolz | Abgestumpftes Schmerzempfinden | Tai-Jutsu

Hachja... Wo Stärken, da auch Schwächen. In den meisten Fällen zumindest. Wo fangen wir an? Ich würde mal sagen, beim anwenden von Gen-Jutsu. Diese sind ein wichtiger Punkt und sehr hoch im Desinteresse des Shinobi, weshalb er sich kein Stück um das Erlernen eben jener schert. Er beherrscht nicht eines davon und wird dies wohl auch niemals tun. Für ihn ist dies nur billiger Hokus Pokus, welcher in einem richtigen Kampf einfach nichts zu suchen hat.
Weiter gehts mit dem Waffenkampf. Zwar kann er seinen Schild halten und damit Tacklen oder zuhauen, doch was "richtige" Waffen angeht, wie Kunai, Shuriken, Axt, Schwert usw. ist er total unbrauchbar. Dies folgt aus fehlenden Kenntnissen was den Umgang dieser angeht und somit wurde auch nie groß damit geübt.
Punkt 3: Giftanfälligkeit! Klingt jetzt nicht ganz so toll, ist in diesem Fall jedoch nicht zu unterschätzen! Durch seinen Muskolösen Körper passiert es, dass Gifte, sollten sie in sein Blut gelangen, sich schneller im Körper verbreiten. Dies kommt daher, dass er selbst bei den kleinsten Bewegungen viele Muskeln anspannt und daher sein Blut schneller als bei einem "normalen" Menschen zirkuliert. Daher verteilt sich das Gift auch schneller im Körper, was bei eben diesen nicht sehr vorteilhaft ist.
Nun sollte man erwähnen, dass Goro eine gewisse Menge Stolz besitzt, welche es ihm bspw. verbietet jemals aus dem Hinterhalt anzugreifen. Dies ist für einen Shinobi natürlich gerade dann von Nachteil, wenn es darum geht Attentate auszuführen oder gegen Gegner anzutreten, welche von der Front aus kaum antastbar sind.
Nun kommen wir zu einem weiteren Punkt unserer kleinen Aufzählung und folgen mit einem abgestumpften Schmerzempfinden. Dieses bildete sich durch das jahrelange fehlen von Verletzungen, gepaart mit einem muskelbepacktem Körper, welcher schon fast nach Steroiden-Werbung aussieht, was vor allem bei großen Wunden ein Problem sein kann, welche hohe Blutverluste oder ähnliches hervorrufen. So kann es sein, dass man das eigentliche Ausmaß dieser Verletzung erst viel zu spät bemerkt, ist der Schmerz doch ein Alarmsystem des Körpers.
Letzter Punkt: Tai-Jutsu. Diese beherrscht der Shinobi nur in einem sehr kleinen Grad, was heißt, dass er keine akrobatischen Bewegungen oder komplizierten Techniken in diesem Bereich ausführen kann. Somit ist er in diesem Bereich vielen anderen weit unterlegen.


Inventar:
-Bōheki (versiegelt in rechtem Handschuh)
Maße:
Höhe: 185 cm
Breite: 120 cm
Dicke: 40 cm (ohne Widderkopf)
Material: Lonsdaleit (Chakraleitend)
Gewicht: ~3,6 t (mit Widderkopf)
Dieser Schild ist ein Relikt vergangener Tage, welches seit vielen Jahrhunderten in einer Krypta der Wüste Sunas seinen Platz fand. Da diese Krypta selbst aus den unterlagen des Dorfes verschwunden war und der Eingang von Goro per Zufall gefunden wurde, nahm dieser den Schild an sich, fand er diesen doch recht brauchbar, wenn es darum ginge das Dorf und seine Bewohner zu schützen. Das besondere Material, aus welchem der Schild besteht, besitzt einen besonderen Kern, welcher den Schild Chakraleitend macht und zudem ist es so hart, dass selbst ein sehr starkes Jutsu wie bspw. das Raikiri  oder ein Chakrablast mehrere Anwendungen bedarf um diesen zu durchbrechen.

-Tütchen mit 5 x Hyorogan

-Tütchen mit 5 x Zoketsugan

-5 Kunai

-Bingo-Book  

Spezialausbildung:
Doton-Spezialisierung:
Dank jahrelangem und intemsiven Training, hat Goto es geschafft, zu einem der besten Doton-Spezialisten der Welt aufzusteigen. Sein Arsenal an Jutsu (vor allem im defensiven Bereich), sowie der Umgang mit diesen, hat eine Ebene erreicht, welche seinen Namen in der Shinobiwelt in aller Munde lauten lässt, was diesen Bereich angeht. Dies ist wohl auch einer der Gründe, weshalb man ihn zum Kazekage ernannte und diesem Rang alle Ehre macht.

Kuchiyose no Jutsu:
In seinem 20ten Lebensjahr erlernte der damals junge Shinobi das Kuchiyose no Jutsu, welches ihm ein guter Freund beibrachte. 3 Jahre lang arbeitete er an dieser Technik und verbesserte sie, bis er diese Meisterhaft beherrschte. Er schloss gleich zu Beginn einen Vertrag mit den Schildkröten ab und erlangte 3 Jahre später ihre Gunst um sogar den mächtigsten dieser zu beschwören.




» Datenbank




Ziele:
Goros Ziel ist es, die Bewohner Sunagakures bis zu seinem Tode zu schützen und das Dorf vor jeglichen Gefahren zu bewahren, auch wenn dies sein eigenes Leben kosten würde.

Biographie:
0 Jahre: Geburt von Goro Ito.
7 Jahre: Einschulung in die Shinobi-Akademie.
10 Jahre: Entdeckung des Doton-Elements in ihm und Privatunterricht zur Kontrolle dessen.
12 Jahre: Bestehen der Prüfung zum Genin und anschließende Einteilung in ein Team.
14 Jahre: Der Sensai erkennt ein unglaubliches Talent für Doton-Jutsu in dem jungen Ito und entscheidet sich dazu ihn nebenbei privat zu unterrichten, was dieses Element angeht.
15 Jahre: Besteht die Chunin-Auswahlprüfung
16 Jahre: Beginnt mit hartem Krafttraining, welches in den nächsten Jahren seinen Körper merklich formt.
19 Jahre: Beginnt sich einen Schnauzbart wachsen zu lassen und ihn entsprechend zu pflegen. Ist seitdem durch eben jenen sehr bekannt unter den Bewohnern.
20 Jahre: Nach 4 Jahren als Chunin wird Goro vom amtierenden Kazekage zum Jonin ernannt / Erlernt das Kuchiyose no Jutsu
21 Jahre: Wird dank seines Wissens und Könnens zu einem Spezialisten im Bereich des Doton-Elements
23 Jahre: Unerwarteter Haarausfall
28 Jahre: Findet das Schild in einer geheimen Krypta und nimmt dieses an sich.
32 Jahre: Wird aktiv im Krieg gegen die anderen Shinobi-Dörfer eingesetzt
34 Jahre: Ernennung zum Kazekage, nachdem sein Vorgänger im Kampf fiel
37 Jahre: Unterzeichnet ein Bündnis mit Konoha um den Krieg zu beenden
42 Jahre: RPG Start.

Multiaccount:
EA

Avatarperson:
Braum – League of Legends

Schreibprobe:
Ein Tag wie jeder andere in Sunagakure no Sato... Die pralle Sonne knallte mit ihrer Hitze auf das Dorf und lies den normalen Bauern auf dem Felde literweise schwitzen, was den Drang zu trinken immer wieder anfachte. Doch da man sich nicht nur ausruhen und bräunen konnte, gingen eben jene ihrer Arbeit nach und kümmerten sich um Tier und Pflanze. Abgesehen vom Felde, herrschte in der Stadt selbst reges Treiben und da es sich um die Mittagszeit handelte, waren die Imbissstände und Restaurants gut besetzt. Durch das rege Treiben der Menschen auf der Straße, erkannte man eine Person jedoch schon vom weiten ziemlich gut, war diese doch gut 1-2 Köpfe größer als alle anderen. Für einen außenstehenden war es wohl etwas seltsam, dass dieser Hüne, welcher eine Melone, sowie einen auffälligen Schnauzer trug, von allen anderen um ihn herum freundlich begrüßt wurde und seine bloße Anwesenheit anscheinend ein positives Gefühl bei der breiten Masse hinterließ. Aber wenn man wusste um wen es sich hierbei handelte, war eigentlich alles klar. Denn dieser Mann war kein anderer als Ito Goro, der amtierende Kazekage von Sunagakure no Sato. Goro selbst, hatte wie fast immer, ein Lächeln auf den Lippen und grüßte so gut wie jeden auf der Straße persönlich. Einer der Gründe weshalb er so beliebt beim Volke war: Er stellte sich nicht über Sie! Nein, ihm persönlich war es sogar etwas unangenehm, wenn man ihn nicht beim Vornamen ansprach oder ihn gar „NUR“ beim Titel nannte. Für ihn persönlich war dies eben NUR ein Titel und sagte nichts über die eigentliche Person aus.
Naja aber zurück zum eigentlichen Geschehen... Der Ito schreitete also durch das Dorf um zur Mittagszeit in seinem liebsten Teehaus Sunagakures seinen liebsten Tee zu sich zu nehmen. Als er dieses betrat, wobei er sich etwas bücken musste um nicht den Türsturz einzureißen, wurde er direkt freundlich begrüßt und seinem Stammplatz zugewiesen. Hier nahm er wie jeden Tag Platz, um kaum eine Minute später eine Kanne und die dazu passende Tasse serviert zu bekommen. Das Service war diesmal weißes Porzellan mit einer lila Blumenverzierung. Schön anzusehen, wie man gestehen musste. Der heiße Tee wurde in die Tasse gegossen und duftete herrlich am ganzen Platz um den bärtigen herum. Das Aroma des grünen Tees stieg in dessen Nase und mit Zeigefinger und Daumen griff er sachte den Henkel der Tasse um einen kleinen Schluck zu sich zu nehmen und die Kehle herunterfließen zu lassen. Ein zufriedener Gesichtsausdruck seinerseits folgte und ein gelassener Blick durch das Teehaus ließ ihn bemerken, dass auch die anderen Besucher fasziniert vom Geschmack ihres Tees waren.
Ach ja... Diese Tageszeit war ihm doch immer noch die liebste, konnte er sich doch dann für einige Minuten von seiner eigentlichen Aufgabe distanzieren und alles um ihn herum vergessen, ehe er sich wieder in den „normalen“ Alltag stürzte...





Zuletzt von Ito Goro am So Jan 03, 2016 8:29 am bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ito Goro
~The last Bulwark~
~The last Bulwark~
avatar

Anzahl der Beiträge : 7
Anmeldedatum : 29.12.15

BeitragThema: Re: [Kazekage][Sunagakure]Ito Goro, The last Bulwark   Do Dez 31, 2015 4:48 am

BW zur Bewertung freigegeben

_________________

Goro, Goro, unser Mann;
Er kann das, was keiner sonst kann.
Riesengroß mit tollem Bart,
seine Muskeln sind steinhart.
Gooooo Goro!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 152
Anmeldedatum : 26.07.13

BeitragThema: Re: [Kazekage][Sunagakure]Ito Goro, The last Bulwark   Do Dez 31, 2015 7:52 am

Angenommen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://snu-naruto.forumieren.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: [Kazekage][Sunagakure]Ito Goro, The last Bulwark   

Nach oben Nach unten
 
[Kazekage][Sunagakure]Ito Goro, The last Bulwark
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Hatake Ichizoku [Sunagakure no Sato]
» [EA]Ikazuchi Yomi [Genin] [Sunagakure]
» Uchiha Ichizoku [Sunagakure no Sato]

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Shinobi no Ummei :: Eure eigene Geschichte :: Angenommenes :: Angenommene Charaktere :: Suna-
Gehe zu: