Shinobi no Ummei


 
StartseiteStartseite  PortalPortal  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  Login  
Uhr
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 17 Benutzern am Mo Jan 04, 2016 6:11 am
Toplist
Die neuesten Themen
» Unter Beobachtung!
Sa März 26, 2016 11:23 am von Gast

» Beobachtungsliste
Sa März 26, 2016 4:12 am von Gast

» Wir feiern Geburtstag
Mo Feb 22, 2016 5:31 am von Gast

» Aurora Academy
Sa Feb 20, 2016 6:23 am von Gast

» Schließung des SnU
Di Feb 09, 2016 12:39 am von Admin

» Abwesenheit~
So Feb 07, 2016 2:48 am von Curome

» Nexus Island » captured freedom
Sa Feb 06, 2016 7:49 am von Gast

» Avatar Liste
So Jan 31, 2016 10:25 pm von Takeo

» [Hokage][Konohagakure] Senju Rei
Do Jan 28, 2016 3:59 am von Nara Shikaze

Statistik
» Konoha 2
» Suna 2
» Kumo 2
» Iwa 1
» Kiri 2
» Missing/Nuke 1
» Freie 0
» Gesamt 10
Die 9 Bijuu
Credits und Copyright
Naruto © Masashi Kishimoto

Style © Hitskin.com & Staff

Infos © leafninja.com & Databooks

Inhalt © Staff

Jegliche Texte, in welcher Form auch immer, unterstehen dem Copyright des ursprünglichen Verfassers.



Austausch | 
 

 Ränge Guide

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 152
Anmeldedatum : 26.07.13

BeitragThema: Ränge Guide   So Dez 20, 2015 11:53 pm



Ränge
----------------------------------------------------------------


Anwärter [E Rang]

Bereits in jungen Jahren beginnt die Ausbildung zum Ninja. Dies alles geschieht auf der jeweiligen Akademie des Dorfes. Die Schüler dieser Akademien werden Anwärter genannt. Sie werden von Chuunin oder speziellen Jounin trainiert und gelehrt die zuvor eine Ausbildung zur Lehre abgeschlossen haben. Shinobi Anwärter sind die junge Zukunft jedes Dorfes und sind meist noch sehr gut formbar, mit manchen Ausnahmen. Je nach Dorf werden die Lehrinhalte strenger oder lascher unterrichtet und die Voraussetzungen zu einem guten Abschluss liegen auf anderen Bereichen. Der Eintritt in die Akademie ist meist im Alter von 7-8 Jahren und eine erste Genin Prüfung kann somit frühstens mit 11 oder 12 Jahren erfolgen. Ausnahmen müssen mit dem Staff speziell abgeklärt werden.



Genin [D Rang]

Die Genin sind die sogenannten "Unterninja" eines jeden Dorfes.  Um zum Genin zu werden, muss man die Akademie erfolgreich abschließen. Genin werden nach ihrer Ernennung mit zwei weiteren Genin in ein Dreierteam gesteckt und erhalten einen Jônin als Teamleiter. Mit diesem erfüllen sie dann Missionen und steigern so ihr Können. Erst hier beginnt die wahre Ausbildung zum Shinobi. Erst ab diesem Rang darf man das offizielle Stirnband des Dorfes tragen und beginnt die Grundlagen wie das Wasserlaufen und Baumlaufen zu erlernen, ebenso wie man ab diesem Rang beginnt die Elemente auszubilden und spezielle Fähigkeiten zu erwecken.


Chuunin [C Rang]

Chuunin werden meistens als Lehrer an Akademien, in Sachen Praxis und Theorie eingesetzt. Auch führen sie des öfteren kleine Ninja-Trupps an, welche im Feindesland unterwegs sind. Im Krieg sind sie wohl die wichtigsten Kämpfer, da sie an der Anzahl wohl die höchsten sind. Die Chuunin Prüfungen finden zwei Mal jährlich statt. Teilnehmen dürfen alle Genin, die mindestens acht Missionen erfolgreich beendet haben und wessen Sensei sie für geeignet erklärt.. Das Dorf, dessen Teilnehmer bei dieser Prüfung am besten abschneiden, erhält fortan die meisten Aufträge, was wohl vor allen in Kriegszeiten ein großer Vorteil ist. Ab dem Chuunin-Rang kann man sich als ANBU bewerben, falls man außergewöhnlich begabt ist und die Anforderungen erfüllt.


Anbu/Oinin [B Rang]

Nachdem man die zwei-vier jährige Ausbildung und die Prüfung erfolgreich bestanden und hinter sich hat, wird man zum Anbu ernannt. Die Anbu sind eine Spezial Einheit, welche es wohl in verschiedensten Ausführungen in allen Dörfern gibt. Es gibt verschiedene Bereich in der Anbu Einheit, wie Attentat, Innere Sicherheit, Jagt und einige mehr, die je nach Dorf unterschiedlich aufgebaut und eingeteilt sind.


Anbu/Oinin Squad Leader [A Rang]

Jene Anbu die ihre Erfahrung in Kampf und Geschick bewiesen haben können zum Squad Leader ernannt werden. Als solche sind sie befugt Missionen zu leiten und diese zu koordinieren. Anbu Squad Leader kann man sehr gut als die Jônin der Anbu bezeichnen und sind wohl nach dem Anbu Cpt die stärksten Shinobi dieser Einheit.


Anbu/Oinin Captain [S Rang]

Der Anbu/Oinin Cpt ist nach dem Kage wohl mit einer der wichtigsten Personen im Dorf. Es ist der Leiter und Koordinator der gesamten Anbu Einheit des Dorfes. Niemand, außer dem Kage, kennt seine Identität. Er arbeitet eng mit seinem Kage zusammen und leitet zusammen mit ihm die Anbu Einheit und ist zu vielen fähig.


Jônin [A Rang]

Die Jônin sind die Elite eines jeden Dorfes. Nur die stärksten und talentiertesten Shinobi können diesen Rang erreichen. Sie sind die Ausbilder der Genin und trainieren sie mit ihren Erfahrungen und Fachwissen. Sie geben ihre Techniken weiter  und begleiten die Genin auf ihrem Weg des Shinobi. Sie sind Meister in ihrem Fach und sind vor allem im Krieg sehr gefragt. Sie stellen die Stärke des Dorfes dar.


Iryonin [C-A Rang]

Ab dem Genin Rang bereits ist es möglich die Ausbildung zum Medizin Ninja zu beginnen. Die hohe Intelligenz und die Fähigkeit perfekt das Chakra zu kontrollieren ist der Grund, warum nur wenige diese Ausbildung zu Ende bringen können oder sogar erst anfangen können. Die Fähigkeit Menschen zu heilen, mit Chakraklingen zu kämpfen und Tai Jutsu mit enormer Chakrakontrolle im Kampf zu nutzen, machen die Medic Nin zu gefährlichen Gegnern, welche vor allem im Kriege große Vorteile für ihr Dorf bringen. Die talentiertesten unter ihnen sind sogar in der Lage, Menschen von den Toten wieder zu erwecken.


Kage [S Rang]

Der Kage ist der oberste Rang welcher in einem Dorf erreicht werden kann. Nur die Dorfoberhäupter der Großmächte sind berechtigt  diesen Titel zu tragen. Der Kage wird von je nach den Regeln und Sitten des Dorfes ernannt, sobald ein Kage stirbt, abtritt oder aus anderen Gründe seine Position verliert. Die Kage sind nicht nur politisches Oberhaupt einer Großmacht, sondern gelten auch als "letzter Wall", was vor allem im Kriege zutrifft. Sie sind die mächtigsten und meist auch erfahrensten Shinobi eines Dorfes und können mit fast jedem Gegner fertig werden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://snu-naruto.forumieren.com
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 152
Anmeldedatum : 26.07.13

BeitragThema: Re: Ränge Guide   So Dez 20, 2015 11:57 pm



Weitere Shinobi Ränge
----------------------------------------------------------------


Clanoberhaupt

Jeder Clan, egal ob klein oder groß besitzt eine Führungskraft und diese ist meist nicht nur direkter Nachfahre des alten Oberhauptes, nein sie sind meist auch talentiert. Clanoberhäupter zeichnen sich, vor allem in den großen Clans, durch Fähigkeiten im Kampf, sowie in der Führung von Leuten aus. Meist sind sie das Vorbild des Clans in Charaktereigenschaften, Stärke und Loyalität. Dementsprechend beläuft sich ihr Alter meist über die dreißig. In kleinen Clans kommt es je nach Tradition immer wieder zu jungen Oberhäuptern, in den großen wird man jedoch keinen Jungspund finden.


Freie Shinobi | Sennin

Die freien Shinobi sind jene die sich nicht von den Regeln der Dörfer einschränken lassen wollen. Es müssen nicht einmal jene sein die sich unter den Begriffen von Missing und Nukenin versammeln. Viele von Ihnen haben sogar auf Geheiß ihres Dorfes die freie Wildbahn gewählt. Einige nennen sich Eremiten, andere wiederum nennen sich Freie. Was sie jedoch gemeinsam haben, egal welchen Rang sie besitzen ist, das sie mit Erlaubnis umherwandern und ihrem Dorf weiterhin treu ergeben sind. Einige Ausnahmen jedoch gibt es ebenso und zwar jene Shinobi die nie einem der großen Dörfer angehörte und ihre Ausbildung privat erhielten. Jene können sich auch als Freie Shinobi bezeichnen, gehören jedoch keinem Dorf an.


Missing-Nin

Die Missing Nin sind Shinobi welche, wie der Name schon sagt, als vermisst gelten. Meistens sind es Personen die auf einer Mission verschwanden oder aus anderen Gründen wie vom Erdboden verschluckt wurden. Wer als Missing Nin bekannt ist, wird falls gesichtet sofort gemeldet und danach gejagt um seine Identität aufzudecken und ihn wieder ins Dorf zu bringen.


Nukenin

Außerhalb der Ninja-Ränge stehen die Nukenin (Verstoßene Ninja). Sie haben sich gegen ihr Dorf gestellt oder verraten und sind Kriminelle, nach denen gefahndet wird. Je nach Stärke werden sie in die Kategorien D bis S eingestuft. Dabei gilt meist das ab dem D Rang die Nukenin nur von einem Dorf gesucht werden und ab dem B Rang bereits mehrere Dörfer nach ihnen jagen. Ab dem S-rang dann werden sie weltweit gesucht und gejagt. Wird ein Nukenin erst einmal ausfindig gemacht und gefangen genommen, gibt es keinerlei Chancen das er frei gelassen wird oder gar überlebt.
Hinweis: Wer einen Nukenin spielen möchte, sollte sich einerseits damit auseinandersetzen das er gejagt wird, andererseits jedoch auch ein genaues Strafregister aufbauen sollte, da niemand einfach so Nukenin wird. Hierzu siehe unser Bingo Book
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://snu-naruto.forumieren.com
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 152
Anmeldedatum : 26.07.13

BeitragThema: Re: Ränge Guide   Mo Dez 21, 2015 3:55 am



Besondere Shinobi Ränge
----------------------------------------------------------------


Konoha no Kidô Butai


Die Konoha no Kidô Butai ("Konohagakure Überfallkommando") ist eine ganz spezielle Einheit. Nicht nur zählen sie zur Elite von Konohagakure, sondern verfügen über ein vom Hokage erteiltes spezielles Recht: Ihre Verbrechen werden ihnen vergeben und sie dürfen in Konohagakure Halt finden, solang sie diesem Dorf oder Verbündeten nicht schaden. Dieses Recht wurde erteilt, um eine skrupellose und gefährliche Einheit aus Gesetzlosen zu schaffen. Somit sind hier nicht nur Konoha-nin, sondern Shinobi und Nukenin aus aller Welt, bei den Kidô Butai. Sie verfügen deswegen aber auch über weniger Wissen über das Dorf als loyale Shinobi, da die Rechnung im Falle eines Verrats einfach zu hoch wäre. Das Kommando ist somit auch dementsprechend klein und besteht nur aus 5 ausgesuchten Personen. Es vereinfacht die Kontrolle. Die Einheit soll Undercover mit Verbrechern zusammenarbeiten um gefährliche Nukenin aus zwei sehr wichtigen Gründen zu fangen: Ex-Konohanin besitzen sensitive Informationen über das Dorf, während andere sensitive Informationen über andere Dörfer besitzen. Erstere werden im Normalfall sofort exekutiert, während Letztere eher lebendig gefangen und verhört werden.
Die Existenz der Kidô Butai ist im Dorf bekannt, allerdings nicht was sie wirklich sind. Durch ihre mehr oder weniger kriminelle Art, werden sie oft als Gefahr gesehen und somit sind die meisten im Dorf eher misstrauisch gegenüber dieser Einheit. Der einzige Vorgesetzte den sie besitzen ist die Hokage selbst.



Swordmen of the Mist

'The Seven Swordmen Of The Mist' sind die wohl fähigsten und stärksten Shinobi und Kunoichi aus Kiri Gakure. Sie zeichnen sich vor allem durch ihren ausgereiften und nahezu perfekten Schwertkampf aus, der ihnen wohl ihren Namen gibt. Meist trainieren sie schon als Jung-Ninja den Kampf mit dem Schwert oder werden aufgrund besonderer Dienste in den Rang eines Schwertshinobi erhoben. Ihre Schwerter haben meist eine spezielle Fähigkeit, so ist die Klinge des Schwertes nahezu unzerstörbar und oftmals eine legendäre Waffe aus alter Zeit oder das Meisterwerk eines hochrangigen Schmieds. Seit vielen Generationen gibt es diesen 'Elite-Rang' und jeder, der sich als solch einer schimpfen kann, ist in der gesamten Shinobi-Welt bekannt oft auch gefürchtet. Ihre Aufgabe liegt primär im Beschützen des Wasserreiches, Mizu no Kuni, deren Bewohner und Kiri Gakure. Manche werden als Leibwache des Mizukage eingeteilt, wobei dies meist vom Kage selbst entschieden wird, wer sich als Leibwache unterzuordnen hat oder können sie auch auf Verräter-Jagd gehen. Allgemein haben sie eine hohe Befehlsgewalt, so können sie Genin, Chuunin und Jônin beordern etwas zu tun und diese müssen demnach auch Folge leisten. Besonders in Kriegszuständen oder gar Bürgerkriegszuständen sind die Swordnin wichtige Personen da sie das Ruder vollkommen herum reißen können und durch ihre Stärke Entscheidungen fällen. Problematisch wird es wenn ein solcher zum Nukenin wird, da sie ihren Titel weiterhin behalten, bis sie sterben und ihr Schwert an einen Nachfolger weitergegeben wird.



5 Demons of the Sand

Die „5 Demons of the Sand“ sind genau das, was man von ihrem Titel erwartet. 5 Shinobi, welche durch ihre Treue zu Sunagakure no Sato, sowie ihr unglaubliches Können als Shinobi auffallen und daher die große Ehre haben, als einzig Auserwählte, das Juin-Seal in seiner ganzen Stärke tragen zu dürfen. Somit ist es ihnen damit gestattet auch die 2. Stufe eben jenes zu aktivieren und damit das „Dämonische“ Aussehen zu erhalten, welches für diesen Titel ausschlaggebend ist. Diese 5 Shinobi sind, abgesehen vom Kazekage selbst, die letzte Bastion Sunagakures und somit die stärksten Shinobi hinter dem Kage. Ihre Befehlsgewalt ist hoch genug, als das sie Jonin und alle Ränge unter eben jenen befehligen dürfen, womit diese Folge zu leisten haben. Da ihre oberste Priorität der Schutz des Dorfes ist, kann man sie häufig in eben jenem auffinden, doch kann es auch vorkommen, dass der Kage sie auf Missionen schickt, welche ihre Erfahrung und Können erfordern, wie z.B. die Jagd nach einem S-Rang Nuke-Nin.


Nanatsu no Taizai

Die Nanatsu no Taizai sind die Spezialeinheit von Kumo Gakure und wurden erst vor knapp 10 Jahren inmitten des Krieges gegründet und auf das Schlachtfeld geschickt. Benannt sind sie nach den sieben Todsünden die vielen wohl sehr bekannt sein sollten. Auszeichnen tun sie sich nicht nur durch ihre starke Verbundenheit und Treue zu ihrer Heimat selbst, sondern auch eben jene Todsünden die sie verkörpern. Jede Todsünde wird von einem der Mitglieder dieser Gruppierung nach Außen hin repräsentiert und verkörpert, oftmals auch aus vollster Seele, was nicht immer positiv ist. Bei der Ernennung zu einer der Todsünden erhalten die Mitglieder nicht nur eine spezielle Ausrüstung, sondern erlernen auch ein spezielles Jutsu das nach ihrer Todsünde entwickelt wurde und ihnen somit eine mächtige Waffe darstellt. Bestehen tun die Todsünden aus: Superbia (Hochmut), Avaritia (Geiz), Luxuria (Wollust), Ira (Zorn), Gula (Völlerei), Invidia (Neid), Acedia (Trägheit). Je nach Spezialisierung kann es vor kommen das die speziellen Jutsu der Taizai als Genjutsu, als Nin Jutsu, oder gar als Taijutsu oder einer Sonderausbildung auftreten können.


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://snu-naruto.forumieren.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Ränge Guide   

Nach oben Nach unten
 
Ränge Guide
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» [Guide] Die neun Schweifbestien
» [Guide] Steckbrief: Stärken & Schwächen
» [Guide] Puppenspieler
» [Guide] Ränge und Dienstgrade
» Der Zombie Survival Guide. Überleben unter Untoten

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Shinobi no Ummei :: Wissenswertes :: Guides-
Gehe zu: